handball

Zweiter Test

Beim zweiten Testspiel gegen einen ungarischen Vertreter musste sich Bregenz deutlich mit 20:35 geschlagen geben. Balatonfüredi war wie bereits zuvor Veszprem eine Nummer zu groß. „Die Spielerdecke war einfach zu dünn und das Zusammenspiel hat heute nicht so gut funktioniert“, meinte Trainer Markus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area