Ergebnis und Leistung passend machen

Die Altacher empfangen heute (17 Uhr) zu Hause den TSV Hartberg. Das Sorgenkind ist dabei wieder einmal die ­Innenverteidigung.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Eine kleine Überraschung war es schon. Nach drei Spieltagen stand Hartberg auf dem dritten Rang und damit nur hinter den derzeitigen Größen im österreichischen Fußball Salzburg und Verfolger LASK. Im Mai kämpften die Oststeirer hingegen noch am letzten Spielta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area