2. Liga

Dornbirn erstmals nicht der große Außenseiter

Der FC Mohren Dornbirn empfängt heute (18 Uhr) den Kapfenberger SV zum dritten Heimspiel auf der Birkenwiese.

Mit dem Auswärtserfolg in Amstetten ist das Selbstvertrauen des FC Dornbirn spürbar gewachsen. Auch ohne ihren Torjäger Ygor Carvalho können die Rothosen gewinnen, oder vielleicht gerade weil der Brasilianer nicht mehr dabei ist. Denn mit dem wuchtigen Angreifer waren die Dornbirner deutlich ausrech

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area