So spielt kein Spitzenteam

Nicolas Meister spielte Christoph Freitag und Marco Krainz mehrfach schwindlig (l.), Sebastian Feyrer sah für dieses Foul die rote Karte (oben). Gepa (2)

Nicolas Meister spielte Christoph Freitag und Marco Krainz mehrfach schwindlig (l.), Sebastian Feyrer sah für dieses Foul die rote Karte (oben). Gepa (2)

Austria Lustenau kassiert beim FC Juniors OÖ ein 5:8-Debakel und steckt nach fünf Spieltagen in einer ersten Sinnkrise.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Individuelle Fehler, falsche Entscheidungen, vergebene Chancen und zahlreiche ungünstige Schiedsrichterentscheidungen – den Ausflug nach Pasching würden die Lustenauer wohl am liebsten wieder vergessen. Doch im Gegenteil, sie sollten sich noch mal genau an

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area