Der Gegner

Weissman hat das „besondere Näschen“

Der israelische Stürmer hat bereits sieben Tore erzielt.

Als Shon Weissman im Sommer von Maccabi Haifa zum Wolfsberger AC wechselte, war der Israeli nur wenigen Insidern ein Begriff, doch nach nur vier Bundesligarunden steht der 23-Jährige bereits im Notizbuch zahlreicher Scouts. Sein Trainer Gerhard Struber attestiert Weissman ein „besonderes Näschen“, d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area