Triathlon

„Ich werde auf ewig der Erste bleiben“

Paul Reitmayr blickt nicht wehmütig, sondern freudig auf seine großen Erfolge zurück. GepA, Frederick Sams (2),  Klaus Hartinger

Paul Reitmayr blickt nicht wehmütig, sondern freudig auf seine großen Erfolge zurück.

 GepA, Frederick Sams (2),  Klaus Hartinger

Paul Reitmayr hat als Triathlet österreichische Sportgeschichte geschrieben. Vor einer Woche beendete der Dornbirner seine Karriere – und ist dennoch beim heutigen Trans dabei.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Anfang Juli überquerte Paul Reitmayr nach 8.45:38 Stunden die Ziellinie des Ironman Austria in Kärnten. Hunderte Zuschauer jubelten dem Dornbirner, der als Neunter und drittbester Österreicher ins Ziel kam, im stimmungsvollen Stadion am Klagenfurter Wörthe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area