Kein Happy End für den LASK

Nach dem 0:1 im Hinspiel verpassen die tapferen Linzer mit dem 1:2 bei Club Brügge die Qualifikation für die Champions League.

Im Grunde hat der LASK nichts verloren, außer vielleicht 15,25 Millionen Euro, die die Linzer im Falle der Qualifikation für die Champions League bekommen hätten. Der österreichische Vizemeister wird nach dem 1:1 gegen Brügge die Gruppenphase der Europa League bereichern, auch kein schlechtes Trostp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area