Neue Planung oder ein Privatjet

Nach Dominic Thiems krankheitsbedingtem Aus bei den US Open wird der Saisonplan überarbeitet. Davis-Cup-Arzt Lanz ortet mehrere Auslöser für die „Achillesferse“ des Österreichers.

Von Alexander Tagger

Die größten Befürchtungen sind eingetroffen – der Auftritt des nach einer Viruserkrankung geschwächten Dominic Thiem bei den US Open 2019 dauerte gerade einmal 2:23-Stunden. Dann war die bittere 4:6, 6:3, 3:6, 2:6-Auftaktniederlage gegen den Italiener Thomas Fabbiano besiegelt. „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area