FC Dornbirn

Elfer lassen Miniserie reißen

Andreas Malin (l.) konnte sich im Strafraum gegen Okan Yilmaz nur noch mit einem Foul behelfen. gepa

Andreas Malin (l.) konnte sich im Strafraum gegen Okan Yilmaz nur noch mit einem Foul behelfen. gepa

FC Dornbirn verliert auswärts gegen Steyr trotz einer soliden Leistung unglücklich mit 2:3. Zwei Elfmeter sorgten für die Vorentscheidung.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Es läuft bereits die sechste Minute der Nachspielzeit. Deniz Mujic bringt einen Freistoß hoch zur Mitte, doch der Kopfball von Lukas Fridrikas streift knapp über das Tor. Wie in dieser Szene war das Glück den Dornbirnern bei der Auswärtspartie gegen Steyr nich

Artikel 87 von 121
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area