kompakt

Kunstradfahren

Favoritensieg beim
Ems-Cup mit Weltrekord

Der Deutsche Lukas Kohl holte sich beim 12. Internationalen Ems-Cup in der Radsporthalle Hohenems den ersten Rang. Der amtierende Weltmeister verbesserte in der Vorrunde den acht Jahre bestehenden Weltrekord um 0,31 Punkte auf nun 209,22 Punkte.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area