Djokovic verletzt raus, Wawrinka ist zurück

Schweizer profitierte zwar von der Aufgabe Djokovic’, präsentierte sich aber stark.

Keine Frage, Novak Djokovic ging angeschlagen ins Duell mit Stanislas Wawrinka und hatte keine andere Wahl, als aufzugeben, nachdem die Schmerzen in der linken Schulter trotz einer Behandlungspause nach Satz zwei zu groß geworden waren. Doch es bleibt fraglich, ob selbst ein vollkommen fitter Djokov

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area