KArate

Plank verzichtet auf Tokio-Generalprobe

Plank startet nicht bei Tokio-Generalprobe. Roth

Plank startet nicht bei Tokio-Generalprobe. Roth

Die Vorarlbergerin Bettina Plank verzichtet auf ein Antreten beim Premier-League-Turnier im Karate in Tokio. Nach der gestrigen Abwaage entschied die 27-Jährige, dass es in Folge ihres Ende Juni im Europaspiele-Finale erlittenen Seitenbandrisses für einen Wettkampf dieser Art noch zu früh sein. Beim

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area