Österreich greift in Polen nach der Tabellenführung

Mit Selbstvertrauen und einer imposanten Bilanz reist das ÖFB-Team heute nach Polen, wo am Montag gespielt wird.

Bis auf ein paar Unverbesserliche, die das ÖFB-Nationalteam nach dem 6:0 gegen Lettland mit „Bullenschweine“-Rufen aus dem Salzburger Stadion verabschiedet haben, gingen mehr als 16.000 Zuseher glücklich nach Hause. Dementsprechend zufrieden zeigte sich auch ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel: „Es war

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area