hc hard

„Rote Teufel“ ohne Zeiner, aber mit Siegesambitionen

Das letzte direkte Duell datiert bereits von Anfang April. Da trennten sich die beiden Teams in Graz mit einem 26:26-Unentschieden. gepa

Das letzte direkte Duell datiert bereits von Anfang April. Da trennten sich die beiden Teams in Graz mit einem 26:26-Unentschieden.

 gepa

Spielmacher fällt mit Ellbogenverletzung wohl aus. Heute (19 Uhr) soll die HSG Graz trotzdem beide Punkte in Hard abliefern.

Die Harder Handball-Fans können sich zum Beginn der Spielzeit 2019/20 wahrlich nicht über mangelnde Heimauftritte ihrer „Roten Teufel“ beschweren. Nach dem Liga-Auftakt am 4. September gegen Bärnbach/Köflach (30:25) sowie dem erfolgreichen EHF-Cup-Quali-Spiel gegen Bozen vergangenen Samstag (28:26 s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area