2. Liga

Ein gewonnener Punkt für den FCD

Lukas Fridrikas nimmt es in dieser Szene gleich mit zwei Gegenspielern auf. GEPA/Lech

Lukas Fridrikas nimmt es in dieser Szene gleich mit zwei Gegenspielern auf. GEPA/Lech

Die Mader-Truppe bleibt zum dritten Mal in Folge vor eigenem Publikum unbesiegt und remisiert gegen sehr starke Lieferinger Jungbullen.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Aufsteiger FC Dornbirn bekam es zu Hause im Duell mit dem FC Liefering mit dem erwartet unangenehmen Gegner zu tun. Am Ende stand nach intensiven 96 Minuten (inklusive Nachspielzeit) vor 1100 Fans ein 2:2 auf der Anzeigetafel. Mit diesem Punktgewinn zogen die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area