Bregenz Handball

Bregenz fordert Meister kaum

Josip Juric-Grgic war mit neun Treffern der beste Werfer des Abends.gepa/lerch

Josip Juric-Grgic war mit neun Treffern der beste Werfer des Abends.

gepa/lerch

Burger-Sieben unterliegt bei der Heim­premiere Meister Krems klar mit 25:32. Bregenz rutscht damit auf den vorletzten Platz zurück.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Die Bregenzer haben ihre Heimpremiere in dieser Saison völlig verpatzt. Meister und Cupsieger UKH Krems hatte gegen die Hausherren über weite Strecken keine Probleme und konnte einen nie gefährdeten 32:25-Sieg einfahren. Bregenz wartet derweil nach drei Partie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area