Eishockey

Lustenauer halten die Ländle-Fahne hoch

Chris D’Alvise (l.) freute sich über den Treffer zum 1:0. Oliver Lerch

Chris D’Alvise (l.) freute sich über den Treffer zum 1:0. Oliver Lerch

Im AHL-Länderkampf zwischen Südtirol und Vorarlberg bleibt nur der EHC siegreich. VEU kassiert bittere 2:10-Klatsche.

Chris D’Alvise brachte in Bruneck die Lustenauer Löwen im Duell mit den Pus­tertaler Wölfen mit 1:0 (12.) in Front. Im zweiten Abschnitt hatte Lucas Haberl (34.), 13 Sekunden nachdem die Italiener im Powerplay ausgeglichen hatten, die richtige Antwort parat. Dieser minimale Vorsprung wurde von der W

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area