Lebenslange FIFA-Sperre

Ex-FIFA-Vizepräsident Figueredo war korrupt.

Der Fußball-Weltverband hat seinen früheren Vizepräsidenten Eugenio Figueredo gut vier Jahre nach dessen Schuldeingeständnis lebenslang gesperrt. Der inzwischen 87-jährige ehemalige Präsident des südamerikanischen Kontinentalverbandes CONMEBOL hatte zu jenen Funktionären gehört, die im Zuge des FIFA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area