Bayern will als Leader in Länderspiel-Pause

David Alaba fällt nach der brutalen Attacke auf ihn vom Dienstag heute aus. Reuters

David Alaba fällt nach der brutalen Attacke auf ihn vom Dienstag heute aus.

 Reuters

Bevor die deutsche Bundesliga nächste Woche wegen der Länderspiele pausiert, sind heute die Top-Teams nochmals gefragt. In München, aber auch in Leverkusen.

Nach der Gala-Vorstellung in der Champions League will der FC Bayern auch als Bundesliga-Leader in die Länderspiel-Pause gehen. Voraussetzung dafür wäre heute ein Sieg gegen Hoffenheim. Im Hit der 7. Runde treffen die beiden Verfolger Bayer Leverkusen und RB Leipzig aufeinander. Für beide Klubs geht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area