Leichtathletik

„Es ist
verrückt“

Verena Preiner hat am Donnerstag bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha sensationell die Bronzemedaille im Siebenkampf gewonnen. Die 24-jährige Oberösterreicherin kam auf 6560 Punkte und verpasste damit den österreichischen Rekord von 6591 nur knapp. Die Goldmedaille gin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area