Ladehemmung beim EHC

Ein Ausrutscher von Martin ­Grabher Meier vor dem ­Gherdeina-Tor: sinnbildlich für die EHC-Niederlage. Philipp Steurer

Ein Ausrutscher von Martin ­Grabher Meier vor dem ­Gherdeina-Tor: sinnbildlich für die EHC-Niederlage. Philipp Steurer

Zahnlose Löwen kassieren eine Heimniederlage gegen die Cracks aus Gröden. Überraschende Siege für die Wälder und die Feldkircher.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Das Kapitel Lieblingsgegner des EHC Lustenau, der Ländle-Vertreter blieb zuvor gegen den HC Gröden in sieben von acht Duellen in der Alps Hockey League erfolgreich, ist seit gestern Abend geschlossen. Denn die Südtiroler entführten mit einem 2:0 die Punkte aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area