WM entzogen

Der Judo-Weltverband IJF entzog Österreich die WM 2021 und begründete den Schritt mit einer nicht fristgerechten Bezahlung einer Rate in Höhe von zwei Millionen Euro. In Summe hätte Österreich sogar sechs Millionen Euro zahlen müssen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area