Austria Lustenau

Auf der Suche nach der Null

Allzu viel los war in den vergangenen Spielen im Strafraum der Austria. Mit 27 Gegentreffern stellt die Mählich-Elf eine der schwächsten Defensiven der Liga. Gepa/Lerch

Allzu viel los war in den vergangenen Spielen im Strafraum der Austria. Mit 27 Gegentreffern stellt die Mählich-Elf eine der schwächsten Defensiven der Liga.

 Gepa/Lerch

Austria Lustenau empfängt heute Wacker Innsbruck zum Westderby im Planet-Pure-Stadion. Die starke Offensive der Grün-Weißen trifft auf gut organisierte Tiroler.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Es war die wahrscheinlich schwierigste Aufgabe bisher“, beschreibt Austria-Lustenau-Trainer Roman Mählich den Cupsieg am Dienstag in Gurten. Mit dem ambitionierten Regionalligisten Union Gurten, dem kleinen Platz und den äußeren Umständen sei alles bereite

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.