Rollhockey

Wolfurt kommt zu spät auf Touren

Bei der 4:8-Heimniederlage des RHC Wolfurt gegen den Geneve RHC kam die Offensive der Hausherren zu spät. Nach 40 Minuten führte der NLA-Tabellenführer aus der Westschweiz bereits mit 6:0, ehe die Hofsteiger durch Jaume Bartes (2), Iker Bosch und Jean Theurer verkürzten. Wolfurt liegt mit zehn Punkt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.