Ex-Radprofi Preidler gab Blutdoping zu

Der Steirer bekannte sich teilweise schuldig.

Der ehemalige Radprofi Georg Preidler hat sich am Landesgericht Innsbruck wegen des Verbrechens des schweren gewerbsmäßigen Sportbetrugs verantworten müssen. Zu Beginn des Prozesses bekannte sich der 29-jährige Steirer vor dem Schöffensenat teilweise schuldig. Er bekannte, Blutdoping betrieben zu ha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.