Den Kampfgeist hat Thiem nicht verloren

Dominic Thiem zog in Melbourne gegen Novak Djokovic auch in seinem dritten Grand-Slam-Finale knapp den Kürzeren.

So nah war Dominic Thiem bei den Australian Open in Melbourne an sein Lebensziel herangekommen, doch am Ende zerplatzte vor seinen Augen noch der große Traum vom ersten Grand-Slam-Titel. Den schnappte sich Novak Djokovic, der nach einem packenden, 3:59 Stunden dauernden Finalkrimi den Österreicher m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.