Keine Panik trotz historischem Cup-Aus der Großklubs

Historische Pleiten für Real Madrid und Barcelona. Die Trainer lassen aber keine Aufregung aufkommen.

In der spanischen Meisterschaft ziehen Real Madrid (49 Punkte) und der FC Barcelona (47) vorne weg, der erste „Verfolger“ des Duos liegt mit Getafe bereits zehn Zähler hinter Real. Der Meistertitel wird also nach Madrid oder Barcelona wandern, so weit darf man sich aus dem Fenster lehnen. Der Cup-Ti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.