Tödlicher Unfall eine „Kette von Ereignissen“

Vor fünf Monaten verunglückte der Franzose Anthoine Hubert während eines Formel-2-Rennens tödlich. Der Motorsport-Weltverband FIA hat die Untersuchungen nun abgeschlossen. Eine „Kette von Ereignissen“ führte zu dem „komplexen Crash“, heißt es. Es habe keine „einzelne spezifische Ursache“ für den fat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.