„Die WM wird harte Arbeit“

Warum Saalbach die guten Rennen vielleicht nicht helfen.

Rechtzeitig zur Abfahrt herrschte strahlender Sonnenschein in Saalbach, kräftige Minusgrade in der Nacht halfen der Strecke. „Dass wir trotz dieser Herausforderungen so eine Abfahrt hinbekommen haben, ist das i-Tüpfelchen auf unserer WM-Bewerbung. Ich hoffe schon, dass auch der FIS auffällt, was wi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.