Radsport

Harter Start und große Erwartungen

Kein Start nach Wunsch für Team-Vorarlberg-Manager Thomas Kofler (r.). Hartinger,  Steurer

Kein Start nach Wunsch für Team-Vorarlberg-Manager Thomas Kofler (r.).

 Hartinger,  Steurer

Auf das Fahrrad kommt in Zukunft eine immer wichtigere Rolle zu. Doch in ­Gegenwart läuft beim Team Vorarlberg-Santic noch nicht alles wie geschmiert.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Den Saisonstart hatte sich das Team Vorarlberg-Santic anders vorgestellt. Denn vor der Teamvorstellung in Lauterach wurden die großen Frühjahrspläne des Traditionsrennstalls mit Sitz in Rankweil durchkreuzt. Die Einserformation des Teams hätte sich eigentl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.