Kraft fuhr im Lift zum ersten Heimsieg

Stefan Kraft feierte beim Skiflugweltcup am Kulm seinen ersten Heimsieg. Der Bewerb musste nach einem Durchgang abgebrochen werden.

Von Alexander Tagger

Geduld ist eine Zier – und für Stefan Kraft hat sie sich endlich bezahlt gemacht. Nachdem der Salzburger bereits 18 Weltcupsiege in der Fremde hatte feiern dürfen, lachte der 26-Jährige nun endlich das erste Mal in der Heimat vom obersten Podestplatz. So setzte sich der Österreic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.