Riiber frustriert die Konkurrenz

Mit dem zwölften Sieg im 14. Saisonbewerb steuert der Norweger Jarl Magnus Riiber unaufhaltsam dem Gesamtweltcup-Sieg in der nordischen Kombination entgegen. Der 22-Jährige gewann in Trondheim vor seinem Landsmann Jörgen Graabak. Für die beste ÖSV-Platzierung sorgte Martin Fritz mit 1:28,1 Minuten R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.