skispringen

Pinkelnig schrammt am Sieg vorbei

Zwei Fäuste für den zweiten Platz von Eva Pinkelnig.  gepa

Zwei Fäuste für den zweiten Platz von Eva Pinkelnig.  gepa

Am Ende fehlten Eva Pinkelnig nur 2,1 Punkte auf ihren vierten Weltcupsieg. Die 31-jährige Dornbirnerin musste sich am Sonntag im slowenischen Ljubno nur der Norwegerin Maren Lundby geschlagen geben. Nach 92 Metern im ersten Durchgang landete Pinkelnig im zweiten Anlauf bei 89 Metern. Lundby hingege

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.