„Rote Teufel“ erwartet enger Cup-Fight

Treffen Hard und Schwaz aufeinander, gewinnt immer das Auswärts­team. Zumindest war es in der bisherigen Spielzeit so. Gepa/lerch

Treffen Hard und Schwaz aufeinander, gewinnt immer das Auswärts­team. Zumindest war es in der bisherigen Spielzeit so.

 Gepa/lerch

Im Viertelfinale des ÖHB-Cups treten die Harder heute (19 Uhr) auswärts gegen Schwaz an. In dieser Spielzeit gab es bereits drei Duelle und alle endeten knapp zugunsten des Gastteams.

Nur vier Tage nach dem Auftritt in der Liga steht für die Harder heute (19 Uhr) die nächs­te Bewährungsprobe an. Im Cup heißt der Kontrahent dabei, wie schon am Wochenende, Schwaz Handball. Und wiederum geht es für die „Roten Teufel“ nach Tirol. Dies ist eigentlich ein gutes Vorzeichen, denn in den

Artikel 100 von 105
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.