Spieler-Vorschau auf die Partie:

Ein Bild, das es in dieser Saion 85 Mal gab: Der Gast bejubelt im Messestadion ein Tor gegen die Bulldogs. Dietmar  Stiplovsek

Ein Bild, das es in dieser Saion 85 Mal gab: Der Gast bejubelt im Messestadion ein Tor gegen die Bulldogs. Dietmar  Stiplovsek

Sag zum Abschied leise Servus: Dornbirn bestreitet heute sein letztes Heimspiel dieser Saison, empfängt die Villacher, gegen die im Herbst das Elend seinen Lauf zu nehmen begann.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Spätestens mit Dornbirns 4:8-Heimniederlage vom 29. September gegen Villach war klar, was die Stunde geschlagen hatte. Die Bulldogs traten in der Sechstrundenpartie emotionslos, konzeptlos und lethargisch auf, lagen bereits nach 13 Minuten mit 0:3 in Rückstand. Da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.