Egger mit dem dritten Goldstreich

Freudenstimmung bei Magdalena Egger (Nummer 41), Lisa Grill und dem Team. ÖSv (2)

Freudenstimmung bei Magdalena Egger (Nummer 41), Lisa Grill und dem Team.

 ÖSv (2)

Magdalena Egger ist bei der Junioren-WM in Norwegen nicht aufzuhalten. Bei der Alpinen Kombination holte die 19-Jährige aus Lech die Goldmedaille. Es war bereits ihr dritter Erfolg im dritten Bewerb.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Drei Rennen und drei Goldmedaillen. So liest sich die beeindruckende Bilanz von Magdalena Egger bei der bisherigen Junioren-Weltmeister­­schaft im norwegischen Narvik. Die 19-jährige Lecherin fuhr auch bei der gest­rigen Alpinen Kombination der Konkurrenz davo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.