Formel E

Ohne Lärm, aber mit Wiener Schnitzel

Maximilian Günther nach seinem Sieg in Santiago (l. oben) und mit seinem erfolgreichen BMW-Boliden. Privat (4)

Maximilian Günther nach seinem Sieg in Santiago (l. oben) und mit seinem erfolgreichen BMW-Boliden. Privat (4)

Maximilian Günther ist halb Vorarlberger und halb Allgäuer. Der 22-Jährige ist außerdem der jüngste Sieger eines Formel-E-Rennens aller Zeiten.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Es wird ruhig in der Welt des Sports. Auch die Formel E pausiert aufgrund des Coronavirus für mindestens zwei Monate, wie am Freitag bekannt wurde. Dabei geht es bei der Formel E ohnehin nicht um die Lautstärke. Anstatt das ohrenbetäubende Röhren der Motor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.