Helmut Marko: „Noch ist kein Grand Prix in Spielberg fix“

Es wird weiter spekuliert, dass die heurige Formel-1-WM mit zwei Grands Prix in Spielberg (5. und 12. Juli) starten könnte. Ein Konzept dafür gebe es bereits, wie Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, bestätigt. Demnach würden maximal 1500 Personen, jedoch keine Fans und Journalisten zugela

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.