Sport

Verletzung von Bilyk schockt Stars

24.08.2020 • 17:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Kieler Stars in Graz: Welt-andballer 2019 Niklas Landin, Trainer Filip Jicha, Geschäftsführer Viktor Szilagyi und Kapitän Domagoj Duvnjak (von links)
Die Kieler Stars in Graz: Welt-andballer 2019 Niklas Landin, Trainer Filip Jicha, Geschäftsführer Viktor Szilagyi und Kapitän Domagoj Duvnjak (von links) GEPA pictures

THW Kiel trainiert derzeit in Graz. Nikola Bilyk wird wohl operiert.

Der THW Kiel hat seine Zelte erneut in Graz aufgeschlagen. Bereits im Vorjahr bereitete sich der deutsche Handball-Klub in der steirischen Landeshauptstadt auf die kommende Saison vor – und auch diesmal waren die Verantwortlichen rund um Geschäftsführer Viktor Szilagyi auf der Suche nach einem passenden Ort. Ein in Dänemark geplantes Trainingslager war aufgrund der Coronavirus-Situation abgesagt worden, so entstand kurzfristig Bedarf.

🇦🇹 𝗧𝗲𝗮𝗺𝗸𝗮𝗽𝗶𝘁𝗮̈𝗻 𝗡𝗶𝗸𝗼𝗹𝗮 𝗕𝗶𝗹𝘆𝗸 𝘇𝗶𝗲𝗵𝘁 𝘀𝗶𝗰𝗵 𝘀𝗰𝗵𝘄𝗲𝗿𝗲 𝗩𝗲𝗿𝗹𝗲𝘁𝘇𝘂𝗻𝗴 𝘇𝘂 😔😢 #𝗰𝗼𝗺𝗲𝗯𝗮𝗰𝗸𝘀𝘁𝗿𝗼𝗻𝗴𝗲𝗿 𝗡𝗶𝗸𝗼 = 👍 Nach einer…

Gepostet von Handball AUSTRIA am Sonntag, 23. August 2020

Das Trainingslager der Deutschen begann allerdings mit einer Hiobsbotschaft: Österreichs Legionär und Spielmacher Nikola Bilyk zog sich im Training einen Kreuzbandriss zu. Er wird damit nicht nur lange seinem Klub, sondern auch dem Nationalteam bei der WM im Jänner in Ägypten fehlen. „Wir alle hatten riesige Vorfreude auf das Trainingslager hier, die wurde gleich getrübt. Wir knabbern dran“, sagte Szilagyi.

Am Freitag testet Kiel gegen die HSG Graz