Sport

Lyon jubelt über Champions League

31.08.2020 • 15:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Lyon jubelt über Champions League

Lyon besiegte im Champions-League-Finale der Frauen Wolfsburg 3:1.

Es war das Traumfinale, von der Papierform her. Die Nummer eins Europas wird von der Nummer zwei gefordert, die zweifachen Siegerinnen fordern die sechsfachen Titelträgerinnen. Und auch, wenn es letztlich knapp war; die Favoritinnen setzten sich schließlich verdient durch. Denn Lyon war auch ohne Weltfußballerin Ada Hegerberg (Kreuzbandriss) eine Klasse für sich.

Eugenie Le Sommer (22.) und die Japanerin Saki Kumagai (44.) brachten den fünften Champions-League-Triumph in Serie auf Schiene. Nach dem Wechsel machte es Wolfsburg mit dem Anschlusstreffer durch Alexandra Popp (58.) zwar spannend, die Ex-Wolfsburgerin Björk Gunnarsdottir sorgte aber für die Entscheidung (88.). Für Torhüterin Sarah Bouhaddi und Abwehr-„Riesin“ Wendie Renard war es in ihren neunten Finalauftritten der siebente Titel, allein das verdeutlicht die Überlegenheit der Französinnen in Europa – seit 2018 gab es keine Niederlage mehr.