Sport

Polizeikontrolle in Quintanas Hotelzimmer

21.09.2020 • 15:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Nairo Quintana
Nairo Quintana AFP

Ehemaliger Tour-Zweite Quintana soll das Ziel einer Polizeiaktion gewesen sein.

Die französische Polizei hat während der Tour de France am vergangenen Mittwoch Hotelzimmer der Mannschaft Arkea-Samsic und des kolumbianischen Radstars Nairo Quintana durchsucht. Das berichtete die Zeitung “Le Journal du Dimanche”. Team-Manager Emmanuel Hubert bestätigte gegenüber der “L’Equipe” die Durchsuchung in der Unterkunft in Les Allues in der Nähe von Meribel, Details gab er aber keine preis.

Laut “L’Equipe” soll der ehemalige Tour-Zweite Quintana das Ziel der Polizeiaktion gewesen sein. Es seien aber auch die Unterkünfte von Dayer Quintana, Winner Anacona und von Teambetreuern sowie Fahrzeuge des Rennstalles durchsucht worden.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.