Sport

Sieg für die New York Giants

07.12.2020 • 12:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Pete Carolll (Seahawks-Coach) gratuliert Colt McCoi (Giants) zum Erolg
Pete Carolll (Seahawks-Coach) gratuliert Colt McCoi (Giants) zum Erolg Elaine Thompson

NFL: Die New York Giants gewinnen gegen die Seattle Seahawks.

Den New York Giants ist in der National Football League (NFL) eine handfeste Überraschung gelungen. Das Team des Tiroler Running Backs Sandro Platzgummer, der allerdings nur dem Trainingskader angehört, gewann am Sonntag (Ortszeit) bei den favorisierten Seattle Seahawks 17:12. Es war der vierte Sieg in Folge für die Giants, die mit insgesamt fünf Siegen an der Spitze der Division NFC East stehen. Die Seahwaks halten in der NFC West jetzt bei acht Siegen und vier Niederlagen.

Als erstes Team buchten am Sonntag die New Orleans Saints mit einem 21:16-Erfolg bei den Atlanta Falcons ihr Play-off-Ticket. Der Titelverteidiger Kansas City Chiefs zog später nach und dank eines 22:16-Heimerfolgs über die Denver Broncos vorzeitig in die Play-offs ein. Für die Mannschaft um Quarterback Patrick Mahomes war es der elfte Sieg im zwölften Spiel der Saison.

Die New England Patriots feierten einen unerwartet deutlichen 45:0-Sieg bei den Los Angeles Chargers und fügten dem Gegner damit die höchste NFL-Niederlage in der Geschichte zu. Als einziges Team in dieser Saison noch ungeschlagen sind die Pittsburgh Steelers, die am Montagabend Washington empfangen und dabei ihre Play-off-Teilnahme fixieren können.