Sport

Wiesberger fiel auf Rang 18 zurück

07.02.2021 • 12:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bernd Wiesberger
Bernd Wiesberger GEPA

Lange war Wiesberger in Saudi-Arabien auf Tuchfühlung mit der Spitze.

Bernd Wiesberger war auch am dritten Tag des Turniers der European Tour am Roten Meer in Saudi-Arabien bestens unterwegs, ehe er auf den zweiten Neun gebremst wurde. Der Österreicher lag auf Platz drei, nur einen Schlag zurück, als er auf der 14 ein Doppelbogey in Kauf nehmen musste. Mit einem weiteren Schlagverlust auf der 18 fiel der Burgenländer auf Rang 18 zurück.

Wiesberger hat damit vor dem Finale am Sonntag bei 7 unter Par sechs Schläge Rückstand auf den in Führung liegenden Amerikaner Dustin Johnson. Die Nummer eins der Welt liegt zwei Schläge vor dem Franzosen Victor Perez. Matthias Schwab zeigte sich am Samstag verbessert und liegt bei drei unter Par an der geteilten 44. Position.