Sport

Das “grünste Team” der Welt

01.11.2021 • 17:40 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Jamille Matt geht für die Forest Green Rovers auf Torjagd.
Jamille Matt geht für die Forest Green Rovers auf Torjagd. (c) imago images/Shutterstock (Nizaam Jones/JMP/Shutterstock via www.imago-images.de)

Forest Green Rovers: Klub ist der erste klimaneutrale Fußballklub der Welt.

Lange Zeit konnte man annehmen, die Forest Green Rovers mit ihrem alten Vereinswappen seien ein billiger Abklatsch des FC Barcelona. Während die Katalanen in Grund und Boden zu gehen scheinen, zieht der Klub aus dem Südwesten Englands seine Energie aus selbigem und hat den Spaniern mittlerweile vieles voraus. Seit der Übernahme von Präsident Dale Vince (60) im Jahr 2010 hat sich nicht nur das Wappen, sondern der ganze Klub grün gewandelt.

Die FIFA bezeichnet die Rovers als “grünstes Team” weltweit, 2018 wurde der Tabellenführer der vierten englischen Liga von den Vereinten Nationen als erster klimaneutraler Fußballklub der Welt ausgezeichnet. Ecotricity, Vinces Ökostrom-Unternehmen, prangt auf der Brust der schrillen Zebra-Trikots, die bis zuletzt aus Bambusfasern und seit dieser Saison aus einem Cuvée aus recyceltem Kunststoff und Kaffeesatz hergestellt werden.

Das "grünste Team" der Welt
Links das alte, rechts das aktuelle Wappen der Forest Green Rovers.Sonstiges

Eine der ersten Maßnahmen Vinces war, rotes Fleisch aus den Spieler-Menüs zu streichen, heute ist der gesamte Verein von Burger bis Bier vegan und beliefert mit einem Catering gar andere Fußballklubs. Dass am Vereinsnamen nicht gerüttelt werden musste, war glücklicher Zufall. Der Rasen im The New Lawn, nicht mit dem Camp Nou zu verwechseln, ist nachhaltig und wird pestizidfrei gepflegt, der Rasenmäher ist solarbetrieben. Am Dach prangen Solarpaneele, der gesamte Energiebedarf wird mit erneuerbarer Energie gedeckt. Um den Platz zu bewässern, wird das auf dem Stadion landende Regenwasser gesammelt.

Forest Green Rovers v Newport County EFL Sky Bet League 2 23/05/2021. Play-Off Second Leg Forest Green Rovers Chairman D
Dale Vince ist Veganer und Haupteigentümer der Forest Green Rovers.Imago

Neben dem sportlichen, soll auch bald ein infrastruktureller Aufstieg folgen. Der Eco Park für 5000 sitzende Zuschauer hat seine Baugenehmigung erhalten. Von Zaha Hadids Star-Architekten entworfen, soll das fast gänzlich aus Holz bestehende Stadion den geringsten Co2-Fußabdruck aller Stadien weltweit haben.

Mandatory Credit: Photo by James Marsh/BPI/Shutterstock (8983873i) The meat free Q Pie sold in the concourse is just one
Der fleischfreie Q Pie ist Bestseller bei den Heimspielen der Rovers.Imago