Sport

Panne: Ziehung muss wiederholt werden

13.12.2021 • 14:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Salzburg wurde gegen Liverpool gelost
Salzburg wurde gegen Liverpool gelost AFP

Salzburg bekommt mit großer Wahrscheinlichkeit einen neuen Gegner.

Kaum war die Auslosung beendet, gab es schon die ersten Gerüchte über eine mögliche Wiederholung. Wie die Fernsehbilder zeigen, ist den Verantwortlichen der UEFA mehr als nur ein Fehler unterlaufen. Zuerst wurde die Paarung Manchester United gegen Villarreal gezogen. Ein Aufeinandertreffen, das gegen die Regularien verstößt, weil beide Teams in der gleichen Gruppe waren. Kurzerhand wurde mit Manchester City ein neuer Gegner für die Spanier aus einem Lostopf gezogen. So weit, so gut. Nur wurde kurz darauf bei der Suche nach einem Gegner für Atletico Madrid vergessen, Manchester United als einen der möglichen Gegner in den Lostopf zu werfen. Zumindest deuten darauf die Bilder der Übertragung hin.

Mittlerweile hat die UEFA entschieden, die Auslosung zu wiederholen. Neuer Termin ist heute 15 Uhr. Dem Vernehmen nach gab es unter anderem einen Protest von Atletico Madrid. Der Verband spricht in einer Stellungnahme von “technischen Problemen eines externen Anbieters”.

Salzburg wurde im ersten Anlauf Liverpool zugelost. Diese Paarung ist also mit großer Wahrscheinlichkeit hinfällig.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.