Sport

Kaufpflicht: Barcelona will Demir loswerden

19.12.2021 • 15:01 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Yusuf Demir (links) muss Barcelona wohl verlassen
Yusuf Demir (links) muss Barcelona wohl verlassen GEPA pictures

Yusuf Demir hat wohl keine Zukunft beim FC Barcelona.

Schnell nach seiner Ankunft beim FC Barcelona wurde ÖFB-Nationalteamspieler Yusuf Demir in höchsten Tönen gelobt und als neuer Lionel Messi gefeiert.

Nach nur einem halben Jahr und insgesamt neun Pflichtspieleinsätzen dürfte die Zeit des 18-Jährigen bei den Katalanen aber dem Ende zugehen. Der eigentlich bis Sommer 2022 gültige Leihvertrag mit dem SK Rapid soll schon im Winter abgebrochen werden. Das berichtet die Zeitung „Sport“. Auch, weil bei einem zehnten Einsatz eine Kaufpflicht in Höhe von 10 Millionen Euro fällig wäre.

„Es besteht kein Zweifel, dass der 18-Jährige Qualität hat, wie er in der Vorbereitung auf die Saison unter Trainer Ronald Koeman gezeigt hat“, schreibt „Sport“. Entweder folgt die Rückkehr nach Wien – oder wahrscheinlicher: Der Wechsel in die deutsche Bundesliga. Dortmund, Frankfurt und Leverkusen sollen Interesse haben.