Sport

Positiver Corona-Test bei Rapid-Trainer Feldhofer

20.06.2022 • 14:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
SOCCER - BL, Rapid, training start
Ferdinand Feldhofer, Rapid-TrainerEPA pictures

Steirer befindet sich ohne schwerwiegende Symptome in Quarantäne.

Bei Rapid-Trainer Ferdinand Feldhofer ist eine Corona-Infektion nachgewiesen worden. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag bekanntgab, befindet sich der Steirer ohne schwerwiegende Symptome in häuslicher Quarantäne. Innerhalb des Betreuerstabs hätten “einige Corona-Tests positiv angeschlagen”, vermeldeten die Hütteldorfer. Für Dienstag sind die erste beiden Einheiten des kompletten Kaders auf dem Rasen geplant, sie werden nun ohne Feldhofer stattfinden.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.