Sport

Gareth Bales Wechsel in die USA praktisch fix

26.06.2022 • 17:09 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Gareth Bale im Trikot von LA FC.
Gareth Bale im Trikot von LA FC. Screenshot Twitter @GarethBale11

Bale schließt sich nach neun Jahren bei Real Los Angeles FC an.

Gareth Bale hat seinen Wechsel in die amerikanische Major League Soccer praktisch bestätigt. Im Trikot des Los Angeles FC und mit Kappe auf dem Kopf präsentierte sich der 32-jährige Waliser in der Nacht auf Sonntag bei Twitter. Dazu schrieb er: “Bis bald, Los Angeles.” Der Verein aus der MLS retweetete umgehend Bales Nachricht. Zuletzt war Italiens Abwehr-Ikone Giorgio Chiellini zu Los Angeles FC gewechselt.

Bale soll sich einem Bericht von “The Athletic” zufolge auf einen Einjahresvertrag geeinigt haben und zusätzlich eine Option erhalten, seinen Vertrag um weitere 18 Monate verlängern zu können. Sein Vertrag bei Real Madrid endet diesen Monat. Bale war im September 2013 von Tottenham Hotspur zu den Königlichen gewechselt.

Mit der Ablösesumme von 101 Millionen Euro galt der Angreifer damals als teuerster Spieler der Welt. Er gewann mit Real fünfmal die Champions League, spielte aber seit Längerem auf dem Platz keine große Rolle mehr. Auch verletzungsbedingt kam er in der zurückliegenden Saison nur auf fünf Einsätze in der Liga beim Klub von David Alaba. Sein designierter neuer Klub führt derzeit die Western Conference in der MLS an.