Sport

Chris Froome muss Tour de France beenden

22.07.2022 • 13:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Chris Froome muss die Tour beenden
Chris Froome muss die Tour beenden APA/AFP/MARCO BERTORELLO

Der vierfache Champion Chris Froome ist bei der Tour de France positiv auf Corona getestet worden und muss das Rennen beenden.

Chris Froome, der die Tour 2013, 2015, 2016 und 2017 gewann, lag auf dem 26. Platz der Gesamtwertung – jetzt muss er vorzeitig vom Rad steigen.

“Ich bin enttäuscht, nicht nach Paris zu fahren. Es war für mich ein sehr besonderes Rennen, nachdem ich meine Form wiedergefunden habe”, sagte Froome, der auf der Königsetappe nach Alpe d’Huez den dritten Rang belegt hatte. Der 37-Jährige kündigte an, bei der Vuelta an den Start gehen zu wollen.

Zwei weitere Coronafälle

Neben Froome gab es am Donnerstag zwei weitere Coronafälle. Der Spanier Imanol Erviti, Teamkollege von Gregor Mühlberger bei Movistar, und der Italiener Damiano Caruso (Bahrain Victorious) mussten das Rennen ebenfalls wegen eines positiven Tests aufgeben. Das teilten die Teams mit. Die Fahrer, die in der Gesamtwertung keine Rolle spielten, weisen nur milde Symptome auf. Insgesamt sind bei der Tour nun 15 Fahrer wegen Corona ausgestiegen.