Sport

Zum Saisonauftakt den Titel im Visier

26.08.2022 • 13:54 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Bojan Beljanski bekam 2016 den Super Cup überreicht. <span class="copyright">Gepa/Lerch</span>
Bojan Beljanski bekam 2016 den Super Cup überreicht. Gepa/Lerch

Cupsieger Bregenz Handball trifft am Samstag auswärts im HLA Super Cup auf Meister UHK Krems. 2016 holten sich die Bregenzer den Titel.

Am Samstag geht es endlich wieder los mit der Handballsaison. Traditionell wird beim ersten Pflichtspiel gleich der erste Titel verliehen. Der Stellenwert des Super Cups ist zwar nicht vergleichbar mit einem Triumph in der Meisterschaft oder im Pokal, doch eine weitere Trophäe würden sich sowohl die Verantwortlichen von Meister Krems als auch jene des Cupsiegers Bregenz Handball gerne ins Regal stellen.

„Wir haben die Möglichkeit, allen zu zeigen, wo der Hammer hängt“, sieht der neue Bregenz-Trainer Michael Roth die Chance, ein erstes Ausrufezeichen zu setzen und damit die großen Ambitionen des Rekordmeisters zu unterstreichen.
Die Bregenzer haben im Gegensatz zu ihren Kontrahenten aus Niederösterreich bereits einen Super Cup gewonnen. 2016 setzten sich die von Robert Hedin trainierten Vorarlberger in der eigenen Halle mit 31:28 gegen den damaligen Meister und Cupsieger Fivers Margareten durch. Mit Goran Aleksic, Marian Klopcic und Lukas Frühstück standen damals schon drei Spieler auf der Platte, die auch morgen in Krems spielen werden. Ansons­ten hat sich bei beiden Teams im Sommer einiges verändert.

Rekordsieger

Seit 2012 wird der HLA Super Cup ausgetragen, neun Mal standen sowohl der Alpla HC Hard als auch Fivers Margareten auf dem Spielberichtsbogen. Bei acht direkten Duellen ging der Super Cup je vier Mal nach Hard und vier Mal in die Bundeshauptstadt, die „Roten Teufel“ bezwangen außerdem 2019 die Kremser in deren Halle.
Nach dem Super Cup der Männer folgt in Krems jener der Frauen. Dort wäre alles andere als der dritte Erfolg von Hypo NÖ bei der dritten Auflage eine große Überraschung.

HLA Super cup

UHK Krems – Bregenz Handball: Sporthalle Krems, 19 Uhr, SR Hofer/Schmidhuber

Bisherige Super-Cup-Sieger:

Alpla HC Hard (2012, 2017, 2018, 2019, 2021)

Fivers Margareten (2013, 2014, 2015, 2020)

Bregenz Handball (2016)

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.